Drucken

Mobile sonderpädagogische Hilfe (MSH)

Das frühzeitige Erkennen von Entwicklungsrisiken und deren frühe Beachtung sind von großer Bedeutung für die Persönlichkeitsentwicklung des Kindes und seine weitere Schullaufbahn.

Die MSH ist ein präventives, kostenfreies Angebot für Kindergartenkinder, mit dem Ziel,  Entwicklungsauffälligkeiten zu verhindern und weitgehende Auswirkungen zu vermeiden. In verschiedenen Kindertagesstätten Schwandorfs arbeiten derzeit eine Lehrkraft und eine Heilpädagogin des SFZ ambulant.

Vorgehensweise


Weitere Aufgaben in der mobilen sonderpädagogischen Hilfe sind:

Das Angebot ist unverbindlich. Selbstverständlich unterliegt die Arbeit der MSH der Schweigepflicht.