Kontakt

Sonderpädagogisches Förderzentrum
Schwandorf

St. Vitalis Straße 18


92421 Schwandorf

icon tel 09431/99 70 20

icon fax 09431-99 70 220

icon mail E-Mail-Link


Kontakt

Sonderpädagogisches Förderzentrum
Schwandorf
St. Vitalis Straße 18
92421 Schwandorf

icon tel 09431/99 70 20

icon fax 09431-99 70 220

icon mail E-Mail-Link


Anfahrt



Jugendsozialarbeit am SFZ Schwandorf

P.Luber 

Patricia Luber

Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung

Durchwahl 09431/9970219

Was ist Jugendsozialarbeit?

  • Schnittstelle zwischen Schule und Jugendhilfe
  • Rechtzeitige Hilfe bei schulischen, persönlichen und familiären Problemen der Schüler
  • Beste Möglichkeit zu umfassender Hilfe durch direkten und unmittelbaren Kontakt vor Ort

Was sind ihre Arbeitsprinzipien?

  • Sozialpädagogisches Ergänzungsangebot zum Bildungsauftrag der Schule
  • Fachliche Unabhängigkeit
  • Schweigepflicht
  • Helfend, unterstützend und begleitend für Schüler, Eltern und Lehrer
  • Vernetzung, Kooperation (z.B. Amt für Jugend u. Familie, Beratungsstellen,...)

Was sind ihre Aufgaben?

  • Jederzeit Ansprechpartner für die Schülerinnen und Schüler zu sein
  • Beraten in sozialen, familiären und schulischen Konfliktsituationen
  • Zusammenarbeiten mit Schülern, Eltern und Lehrern
  • Präventionsarbeit in Gruppenangeboten
  • Krisenintervention

Träger

Jugendsozialarbeit an Schulen findet am SFZ Schwandorf in privater Trägerschaft von Kolping-Ostbayern statt.
Nähere Informationen zum Träger finden sie unter:  
http://kolping-ostbayern.de/schulen/jugendsozialarbeit-an-schulen/

Ab 1.1.2018 geht die Trägerschaft der Jugendsozialarbeit an Schulen an die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. über.